Das Branchenmagazin,
das Handel und Industrie begeistert.

Fachzeitschrift LP in Zahlen

1
Verbreitete Auflage

Die LP ist das Branchenmagazin für Handel und Ernährungswirtschaft

* IVW Q4/2018

1 %
Unserer Leser wünschen Anzeigen

LP Leser befinden Anzeigen als wichtig für ihre Entscheidungsfindung, z.B. bei der Bestimmung  des Sortiments oder bei Aktionsentscheidungen

*Leserstruktur-Analyse 2013

1 %
Für Sie da

Ob Leser oder Anzeigenkunde – wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Anregungen.
Sprechen Sie uns an! 

Wo die Branche Gesicht zeigt

Wir sehen uns als Spiegel der Branche. Die LP macht Marken und Produkte bekannt. Sie prämiert Spitzenleistungen in Handel und Industrie und regt damit zur Nachahmung an.

Heft

20 Ausgaben im Jahr mit wertvollen Interviews und Fachbeiträgen tragen zur Beliebtheit des gedruckten Mediums bei. Seit 2018 haben wir die Top-Branchen im Fokus. So bringen wir in einem Magazin die Branche zusammen.

Events

Zu den bekanntesten Veranstaltungen zählen der Supermarkt des Jahres als auch der Fleisch-Star. Gleichnamige Preise verleihen wir jährlich auf großer Bühne an beliebten Locations wie dem Petersberg oder dem Kameha Grand Hotel.

Digital

Website, E-Paper, Newsletter, News-App, Youtube, Facebook, Twitter und Xing. Wir bieten unseren Usern Zugang zu unserem Netzwerk.

Die LP wird 70

Das sagen die Entscheider im LEH über die Lebensmittel Praxis

Stefan Ladage, Aufsichtsratsvorsitzender Edeka Minden

"Die Rezepturen der Themen schmecken, die prägnanten Berichte kommen zum Punkt, die Marktvorstellungen begeistern."

Hans-Richard Schneeweiß, Geschäftsführer Edeka Hessenring

"In den letzten 25 Jahren habe ich kaum eine Ausgabe der LP versäumt. Ich schätze auch die vielfältigen Initiativen des Verlags zur persönlichen Netzwerkbildung in der Branche."

Andreas Schmidt, Vorstandsvorsitzender Rewe Dortmund

"Das moderne Fachmagazin berichtet stets kompakt und praxisnah zu aktuellen Branchenthemen und geht auf Trends und Innovationen ein."

Markus Lischka, Selbstständiger Rewe-Händler

"Die vielen Best Praxis Beispiele mit den Dos and Donts geben uns Anregungen für unsere tägliche Arbeit. Zum Beispiel wie tolle Läden heute aussehen müssen."

Jürgen Norbert Baur, Aufsichtsrat Edeka und selbstständiger Edekaner

"Die LP vermittelt Wissen, schafft Transparenz und informiert über Innovationen. Gut aufbereitete Beiträge und ein Magazin-Layout auf der Höhe der Zeit. Überaus lesenswert!"

Titel-Galerie

Beliebte LP-Cover

Gute Ideen werden von Menschen gemacht! Darum stehen bei uns die Köpfe der Branche ganz weit oben in der Berichterstattung! Das zeigen wir auch auf unseren Covern.

Convenience Shop

Das Magazin für New Channels - jetzt mit efood

Convenience Shop ist das einzige Fachmagazin für die Convenience-Stores in Deutschland. Das sind Lebensmittel-Läden, die es ihren Kunden besonders bequem machen, bei ihnen einzukaufen. Das geschieht durch Lage, Gestaltung, Öffnungszeiten, Sortiment und oft eine besondere Kombination von Handel und Dienstleistungen, die das so genannte One-Stop-Shopping ermöglicht sowie durch gastronomische Angebote, to-go oder to-sit. 

Konkret sind das Tankstellen-Shops, Shops in Raststätten und Autohöfen, Shops an Bahnhöfen und Flughäfen sowie städtische und ländliche, kleinflächige moderne Nahversorger und begehbare Kioske aller Art. In der Lebensmittel-Branche nennt man diese Vertriebskanäle, im Unterschied zu den bekannten Großflächen, Supermärkten und Discountern, die „New Channels“. 

Aktuell macht sich ein anderer für die Kunden besonders convenienter „New Channel“ auf, die Verhältnisse im deutschen Lebensmittel-Handel durcheinanderzuwirbeln, der Online-Lebensmittel-Handel mit seinem „eFood“. Convenience Shop wird deshalb künftig auch die Entscheider im Bereich E-Food fachlich informieren, denn sie sind schon jetzt Teil der deutschen Convenience-Branche, vor allem, wenn man es von Seiten der Verbraucher her betrachtet. 

Um die Entscheider von Internet-Portalen, Food-Online-Shops sowie deren Partner auch in relevanter Zahl zu erreichen, erhöht Convenience Shop seine Auflage von 30.0000 auf 35.000. Darüber hinaus werden praxisbezogene, strategische und e-Food relevante Retail- und Lebensmittel-Themen in das redaktionelle Konzept integriert. Convenience Shop wird somit auch das erste Fachmagazin für E-Food in Deutschland. 

Die Relaunch-Ausgabe erscheint Anfang November

Corporate Publishing Agentur für die Ernährungsbranche

Content Marketing Spezialist für
  • Landwirtschaft
  • Ernährung
  • Einzelhandel

BUNTEKUH in Köln - Gut Maarhausen

BUNTEKUH ist der gemeinsame Geschäftsbereich für Content Marketing und Corporate Publishing von Landwirtschaftsverlag und Lebensmittel Praxis Verlag. Als Dienstleistung für Unternehmen, Organisationen und Verbände der Branchen Nahrungswirtschaft und Handel werden hochwertige periodische Medien konzipiert, produziert, vertrieben und vermarktet.

Das Angebotsspektrum von BUNTEKUH umfasst klassische gedruckte Publikationen, digitale Produkte und Bewegbild-Formate: Magazine, Zeitungen, Zeitschriften, Jahresberichte, Bücher, Newsletter, Websites, Apps, Blogs, Imagefilme und Videoclips sowie Beratungsleistungen.

Die Medien können sich an unterschiedliche Zielgruppen richten: an Endkunden der Auftraggeber, an Geschäftskunden, Geschäftspartner und Multiplikatoren oder an Mitarbeiter der Auftraggeber.

BBE media - Publikationen für den Einzelhandel

Auszug aus dem BBE media Programm

Mit dem Kompetenzbereich BBE media bietet der Lebensmittel Praxis Verlag betriebswirtschaftliche Beratungsleistungen und Produkte für die praxisorientierte Wissensvermittlung in den Branchen Handel und Finanzwirtschaft. Besondere Themenschwerpunkte sind hierbei betriebswirtschaftliche Fragestellungen, Steuern, Finanzen und Gehälter.

BBE media arbeitet eng mit Autoren, Wissenschaftlern, Praktikern und Branchenexperten zusammen.

Das Produktportfolio umfasst Marktstudien und Branchenreports, Gehaltsstudien, Fachbücher und Praxisleitfäden sowie Beratungs- und Informationsdienste für Unternehmer. Außerdem im Angebot: Organisationshilfen und Verkaufsförderungsmittel für den Einzelhandel.Lebensmitt

Objekte unserer Tochtergesellschaften

Regal

REGAL sieht seine Aufgabe, neben der Ansprache des Managements in den Zentralen, in der Kommunikation mit der Basis des Handels. Seit über 40 Jahren ist Regal im Inseratenumsatz, laut Focus, Österreichs führendes Fachmedium für den Handel und die Markenartikelindustrie.

Das Magazin erscheint in einer Auflage von 27.000 Stück elf mal pro Jahr.

Wiadomosci Handlowe und Wiadomosci Kosmetyczne

Unsere polnische Tochtergesellschaft Wydawnictwo Gospodarcze bietet mit den beiden Objekten Wiadomosci Handlowe und Wiadomosci Kosmetyczne sehr erfolgreich Fachmagazine für den polnischen Markt an.

Wiadomości Handlowe ist das führende Magazin im Segment und bietet aktuelle Informationen über den Handel und die FMCG-Industrie.

Die Redaktion von Wiadomisci Kosmetyczne widmet sich ganz der Kosmetikindustrie. Die Berichterstattung basiert auf zuverlässigen Informationen über Trends in diesem Markt und Schulungsmaterialien für Kosmetik-Kategorie-Management im Laden. Angereichert mit einem Überblick über die aktuellen Vorschriften, einer umfangreichen Kolumne mit neuen Produkten und einer Rubrik für Ladeneinrichtungen ist Wiadomisci Kosmetyczne eine wertvolle Informationsquelle, die bei der täglichen Arbeit nützlich ist.

Großes Engagement legt der Verlag in die beiden dynamischen Portale www.wiadomoscihandlowe.pl und www.wiadomoscikosmetyczne.pl , die sich perfekt in das Angebot der gedruckten Zeitschriften einreihen und zugleich eine tagesaktuelle Quelle für Informationen über den FMCG – Markt, Handel und Industrie und Apotheke Kosmetik darstellen.